ProvinzLärm 2021 / 2022

8. Internationales Festival für Neue Musik Eckernförde

Das ursprünglich für Februar 2021 geplante Festival wird in zwei Teilen am 13. Nov. 2021 und vom 18. Feb. - 20. Feb. 2022 stattfinden.


1. Konzert: 13. November 2021

AuditivVokal Ensemble

1. Konzert: 13. November 2021, 20.00 Uhr
St. Nicolaikirche Eckernförde
"Auftaktkonzert"

 

AuditivVokal Ensemble Dresden

Beatrix Wagner, Flöte

Gerald Eckert, Violoncello


Programm:
Josquin Desprez
"Kyrie" aus "Missa da pacem"  (ca. 1515) für vier Stimmen a cappella
 
Idin Samimi-Mofakham
"Re-Search"  (2017) für acht Stimmen a cappella
 
Josquin Desprez
"Gloria" aus "Missa da pacem" für vier Stimmen a cappella
 
Manuel Sánchez García
"physis-delusion I-III"  (ca. 2019) für Sopran und Tenor
 
Josquin Desprez
"Credo" aus "Missa da pacem" für vier Stimmen a cappella
 
Gerald Eckert
"Annäherung an Petrarca"  (2006) für vier Stimmen, Flöte und Violoncello

Josquin Desprez
"Sanctus" aus "Missa da pacem"  (ca. 1515) für vier Stimmen a cappella
 
Arvo Pärt
"Magnificat"  (1989) für sechs Stimmen a cappella

Josquin Desprez
"Agnus Dei" aus "Missa da pacem" für sechs Stimmen a cappella

© Auditivvokal Dresden

2. Konzert: 18. Februar 2022

Ensemble Reflexion K, Norddeutsche Sinfonietta und Gäste

2. Konzert: 18. Februar 2022, 20.00 Uhr
St. Nicolaikirche Eckernförde
"Eröffnungskonzert"

 

Norddeutsche Sinfonietta

Ensemble Reflexion K und Gäste

Beatrix Wagner, Kontrabassflöte

Burkart Zeller, Violoncello

Gerald Eckert, Leitung


Programm:

Arvo Pärt
"Cantus in Memory of Benjamin Britten"  (1977) für Streichorchester
 
Gerald Eckert
"ferne Tiefe"  (2020/ 21)   UA für Kontrabassflöte, Orchester, Live-Elektronik und Tonband
 
Liisa Hirsch
"Canvas"  (2019) für Streichorchester
 
Gerald Eckert
"Nacht, die fallende"  (2020)   UA für Violoncello, Orchester und Live-Elektronik
 

© Marion Heise - Norddeutsche Sinfonietta

3. Konzert: 19. Februar 2022

Ensemble Reflexion K, Katja Kanowski - Orgel, Dirk Homrighausen - Rezitation

3. Konzert: 19. Februar 2022, 11.00 Uhr
St. Nicolaikirche Eckernförde
"Marktkonzert"

 

Ensemble Reflexion K

Katja Kanowski, Orgel

Dirk Homrighausen, Rezitation


Programm:
Erkki-Sven Tüür
"Spectrum 1"  (1989) für Orgel
 
Areum Lee
"Stille"  (2021) für Ensemble und Elektronik
 
Raphael Languillat
"crucifixion (Vélasquez)"  (2014) für Schlagzeug und 2 Violoncelli
 
René Eespere
"Convectoris""  (2005) für Orgel

 

VR-Konzert 1: 19. Februar 2022

Ensemble U: (Estland)

VR-Konzert 1: 19. Februar 2022, 12.30 Uhr
Künstlerhaus Eckernförde, Ottestr. 1
"Virtual Reality Konzert"

 

Ensemble U: (Estland)

Programm:
Scott L. Miller
"Raba"  (2017) für VR und Ensemble
 
Tatjana Kozlova-Johannes
"Silent witness"  (2018) für VR und Ensemble 

 

© Ensemble U:

VR-Konzert 2: 19. Februar 2022

Ensemble U: (Estland)

VR-Konzert 2: 19. Februar 2022, 13.30 Uhr
Künstlerhaus Eckernförde, Ottestr. 1
"Virtual Reality Konzert"

 

Ensemble U:

Programm:
Scott L. Miller
"Raba"  (2017) für VR und Ensemble
 
Tatjana Kozlova-Johannes
"Silent witness"  (2018) für VR und Ensemble 

 

 

 

 

4. Konzert: 19. Februar 2022

Ensemble Reflexion K, Norddeutsche Sinfonietta und Gäste

4. Konzert: 19. Februar 2022, 17.00 Uhr
St. Nicolaikirche Eckernförde

"Orchesterkonzert 2"

 

Norddeutsche Sinfonietta

Ensemble Reflexion K und Gäste

Ingeborg Losch, Sprecherin

Gerald Eckert, Leitung


Programm:
Arvo Pärt
"Festina lente"  (1988) für Streichorchester
 
Gerald Eckert
"Aphel"  (1993/ 94) für Orchester

 

Arvo Pärt
"Summa"  (1977/ 1991) für Streichorchester
 
Nicolaus A. Huber
"HARAKIRI"  (1971) für Orchester, Sprecherin, Tonband und Lautsprecher

© Ensemble Reflexion K

5. Konzert: 19. Februar 2022

Ensemble U: (Estland)

5. Konzert: 19. Februar 2022, 20.00 Uhr
St. Nicolaikirche Eckernförde

"Gastkonzert"

 

Ensemble U:

Programm:

Tatjana Kozlova-Johannes "Nurgad"

für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier, Schlagzeug und E-Gitarren (2017)

 

Helena Tulve "Rimlands" III (2012) für Klarinette, Violoncello undKlavier
 

Udo Kasemets "4'33" (2001) - fragments - für Instrumente

 

Tristan Murail (1978) "Treize couleurs du soleil couchant"

für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug

 

Märt-Matis Lill "When the buffalo went away" (2007)

für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier, Schlagzeug und Sprecher

 

© Evert Palmets

6. Konzert: 20. Februar 2022

Ensemble Reflexion K

6. Konzert: 20. Februar 2022, 17.00 Uhr
St. Nicolaikirche Eckernförde
"Schlusskonzert"

 

Ensemble Reflexion K

Gerald Eckert, Leitung


Programm:

Age Veeroos
"Aither"  (2015) für Ensemble

 

Tatjana Kozlova-Johannes "Doors 2"

für Ensemble (2006/ 2007)

 

Magdalena Buchwald

"... erfüllt..." (2006) für Ensemble 

 

Chanhee Lim "disappearing things at the moment of recognition"

für Ensemble (2017)

 

Helena Tulve
"à travers"  (1998) für Ensemble

 

 

Ensembles und Musiker des Festivals 2021 / 2022

Ensemble U: (Estland)

Tarmo Johannes Flöte
Helena Tuuling Klarinette
Merie Roomere Violine
Levi-Danel Mägila Cello
Vambola Krigul Percussion
Taavi Kerikmäe Klavier

 

 

AuditivVokal Ensemble Dresden

Dorothea Wagner, Sopran
Katharina Salden, Sopran
Stefan Kunath, Altus
Jonas Finger, Tenor
Benjamin Mahns-Mardy, Bariton
Philipp Schreyer, Bass
Olaf Katzer, Leitung

 

 

Norddeutsche Sinfonietta

Katharina Berndt, Violine

Desheng Chen, Violine

Evgenia Feizo, Violine
Karla Freytag, Violine
Elena Herrmann, Violine
Karin Kaminski, Violine
Olga Pak, Violine
Juana-Miranda Shwani, Violine
Anja Sommerer, Violine
Daniel Thieme, Violine
Christiana Voss, Violine
Amèlia Maria Fellows Morey, Viola
Bettina Kegler, Viola
Anatol Maslej, Viola
Nariman Akbarov, Violoncello
Joel Avé-Lallement, Violoncello
Tobias Beckmann, Violoncello
Anne Gayed, Violoncello
Amelie Raschke, Violoncello
Christian Gayed, Kontrabass
Jakob Troje, Kontrabass

 


Ensemble Reflexion K

Beatrix Wagner, Flöten
Joachim Striepens, Klarinetten
Delphine Gauthier-Guiche, Horn
Matthias Jann, Posaune
Karsten Süßmilch, Posaune/ Kontrabassposaune
Katja Kanowski, Orgel
André Wittmann, Schlagzeug
Martin von der Heydt, Klavier
Christiane Veltman, Viola
Burkart Zeller, Violoncello
Heiko Maschmann, Kontrabass
Andre Bartetzki, Elektronik
Gerald Eckert, Leitung

 


Gäste

Kristjana Helgadóttir, Flöte
Astrid Schmeling, Flöte
Enrico Raphaelis, Oboe
Matthias Badczong, Bassklarinette
Aaron Schuirmann, Fagott/ Kontrafagott
Kathrin Duschmalé, Horn
Halleyn Ruiz Polo, Trompete
Jan Termath, Tuba
Rico Gubler, Kb-Saxophon (Tubax)
Jana de Troyer, Tenorsaxophon
Sergio Fernandez, Schlagzeug
Arian Robinson, Schlagzeug
Julia Gollner, Harfe
Sungkum-Jennie Yang, Violine
Marie Yamanaka, Viola
Nora Krahl, Violoncello
Katrin Maschmann, Violoncello
Ulf Mummert, E-Gitarre
Ingeborg Losch, Sprecherin

 

 
Neue Musik Eckernförde [-cartcount]